Zirkon

Apr 11, 2014

Zirkon (auch Zirkonoxid, Zirkoniumdioxid) wird in der Prothetik insbesondere für die Herstellung von Gerüsten für Kronen und Brücken eingesetzt. Es handelt sich um ein weisses, keramisches und röntgendurchlässiges Basismaterial, das anstatt von Metallgerüsten verwendet wird und gleichzeitig auch eingefärbt werden kann. Zirkonoxid ist seit mehreren Jahrzehnten im klinischen Einsatz (Hüftgelenke) und zeigt eine hervorragende biologische Verträglichkeit. Mittels dentaler CAD/CAM Technologie werden extrem genaue Passungen erreicht. Zirkon hat hervorragende Eigenschaften – es ist extrem stabil, metallfrei und biokompatibel. Außerdem verleiht die gute Lichtdurchlässigkeit dem Zahnersatz ein ästhetisches, natürliches Aussehen. Eine dunkle Verfärbung der Kronenränder ist bei Zirkon ausgeschlossen.

Synonyme:

Zirkonoxid, Zirkoniumdioxid
« zurück zur Index-Seite
  •    //
  • Kommentare deaktiviert für Zirkon   //