Regelversorgung

Apr 11, 2014

Eine Versorgung, die nicht die technisch und ästhetisch machbaren Möglichkeiten umfasst. Sie ist ein Begriff aus dem Gesundheitsmodernisierungsgesetz (GMG) für Zahnersatz ab 2005 bei gesetzlich Versicherten und beschreibt die zahnärztlich Therapie aufgrund der Festlegung der gesetzlichen Krankenversicherung, also medizinisch ausreichender, zweckmäßiger und wirtschaftlicher Zahnersatz. Die Festzuschüsse für gesetzlich Versicherte werden auf Basis der Regelversorgung berechnet.

« zurück zur Index-Seite
  •    //
  • Kommentare deaktiviert für Regelversorgung   //